Dermatologie

Dermatologie 2018-02-28T21:36:43+00:00

Dermatologie & Hauterkrankungen

Allergologie

Ziel ist die Erkennung von Allergien und Erstellung von Lösungsansätzen. Im Idealfall kann das erkannte Allergen vermieden werden. Ist das nicht möglich, kommen versierte Methoden der Allergiebehandlung zum Einsatz, mit der Zielsetzung, den oft quälenden Juckreiz erträglich zu machen. Komplikationen wie Überwucherung der Haut mit Mikroorganismen sollen beseitigt oder zumindest kontrolliert werden.

Das Behandlungsspektrum reicht von lokaler und systemischer Therapie, bis hin zur Hyposensibilisierung, ein biologisches Behandlungsverfahren mit guten Ergebnissen, vor allem beim Hund.

Ein besonderer Schwerpunkt wird auf eine allergiearme Ernährung gelegt, die Basis für eine erfolgreiche Strategie.

Nicht-allergische Hauterkrankungen

Veränderungen der Haut können parasitäre Ursachen haben, wie zum Beispiel Milben und Flöhe. Diese Ektoparasiten werden in der Ordination erkannt und mit speziellen Antiparasitika therapiert. Wenn Ihr Tier von Parasiten befallen ist, sind die richtige Anwendung der Präparate und die Dauer sehr wichtig. Wir nehmen uns gerne Zeit, um Ihnen das Auftragen und die Gabe genau zu erklären und zu zeigen.

In seltenen Fällen können hormonelle Veränderungen Haarverlust, -losigkeit und Hautveränderung verursachen. Mithilfe gezielter Fragen und eines Fragebogens können wir diese endokrinologischen Ursachen schnell ausschließen bzw. in die engere Liste der Differenzialdiagnosen aufnehmen. Um die Verdachtsdiagnose zu bestätigen, werden noch weitere Untersuchungen nötig sein, wie zum Beispiel spezielle Bluttests oder ein Ultraschall des Abdomen.

Natürlich können Hautveränderungen durch Traumata wie Bisse, Schnitte oder Quetschungen passieren. Wir entscheiden je nach Tiefe, Verschmutzung, Lage und Heilungschancen, ob die Wunde konservativ oder chirurgisch versorgt werden muss.

Ohrenheilkunde

Anders als in der Humanmedizin werden Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des äußeren Ohres und Gehörganges in der Kleintiermedizin dem Bereich der Hautkrankheiten zugerechnet.

Insbesondere allergische Reaktionen zeigen sich zuerst und verstärkt am Ohr! Aber auch stoffwechsel- und hormonell bedingte Erkrankungen werden insbesondere beim Hund häufig am Ohr auffällig. Es entstehen gegebenenfalls Entzündungen des äußeren Gehörganges, „Otitis externa“ genannt.

Zytologie

Zytologie ist die Untersuchung von Zellen oder Zellverbänden (Gewebe) nach Schnellfärbung unter dem Mikroskop. Der Vorteil der Zytologie ist ihre enorme Schnelligkeit, denn schon nach wenigen Minuten liegen Erkenntnisse über die erkrankte Haut vor! Sofort können akute von chronischen, gutartige von bösartigen, infektiöse von nicht-infektiösen, ansteckende von nicht-ansteckenden Erkrankungen unterschieden werden. Zytologische Untersuchungen sind aus unserer täglichen Routine nicht mehr weg zu denken.

Diagnostik in der Dermatologie

Bitte vereinbaren Sie unter der Telefonnummer +43 (0) 2282 601 11 einen Termin. Sie sollen sich für die erste Visite ca. 1 Stunde Zeit nehmen.

Es werden zu Beginn allgemeine Fragen gestellt: Wie ist das Befinden Ihres Tieres? Ist der Appetit normal? Wie ist das Trinkverhalten? Wie und was füttern Sie Ihrem Tier? Wie schauen Kot und Harn aus? Fällt Ihnen Erbrechen oder Durchfall auf? Hustet oder niest Ihr Tier?

Nach einer ausführlichen klinischen Untersuchung, wird der dermatologische Teil angeschlossen. Ihr Tier wird auf Hautveränderungen, Parasiten und Juckreiz untersucht. Dabei werden bei Bedarf Proben von Haut, Ohren und Haarkleid entnommen.

Weitere Untersuchungsmethoden

Zu den Standards fundierter dermatologischer Diagnostik gehören bei uns

  • Trichographie: mikroskopische Untersuchungen vom Haar
  • Mykologische Tests inkl. Kultur und Erregerbestimmung bei Hautpilzverdacht
  • Bakteriologische Untersuchungen mit Erregerbestimmung und Resistenztest (Fremdlabor)
  • Hautgeschabsel zur Ektoparasitenbestimmung
  • Diverse serologische Tests (Fremdlabor)

Mit diesen gesammelten Informationen erstellen wir die bestmögliche Therapie für Ihr Tier.

  UNSER SERVICE

  Ordinationszeiten

Terminvereinbarung erforderlich!

Tag Zeit
Montag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Dienstag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Mittwoch 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Donnerstag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Freitag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00

  +43 (0) 2282 601 11