Kardiologische Untersuchung

//Kardiologische Untersuchung
Kardiologische Untersuchung 2018-02-28T21:35:50+00:00

Die Kardiologische Untersuchung

Die Kardiologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems. Es ist ein sehr komplexes Fachgebiet und erfordert eine Spezialisierung und modernste Geräte. Hiermit ist es möglich frühzeitig Herzerkrankungen festzustellen und zu therapieren, um ihrem Tier ein langes Leben mit guter Lebensqualität zu ermöglichen. Ich bemühe mich durch regelmäßige Fortbildungen auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu sein, um ihrem Tier die bestmögliche Behandlung zu ermöglichen.

Herzerkrankungen können in jedem Alter auftreten. Nicht immer zeigt ihr Tier Symptome dieser Erkrankung, da diese oft erst in späteren Krankheitsstadien auftreten. Deswegen ist es wichtig, ihr Tier regelmäßig abhören zu lassen. So kann frühzeitig eine Diagnose gestellt werden. Falls ein Herzgeräusch auftritt oder Rhythmusstörungen wahrgenommen werden, sollte eine Kardiologische Untersuchung vereinbart werden.

Ist die Herzerkrankung schon fortgeschritten, können verschiedene Symptome auftreten. Wenn eines der folgenden Symptome auftritt, ist es ratsam eine kardiologische Abklärung zu vereinbaren.

  • Husten, Kurzatmigkeit

  • Verminderte Ausdauer, Leistungsminderung

  • Schwäche, Kollaps

  • Blaufärbung der Zunge

  • Sehstörungen (bei Katzen)

Der Ablauf

Die Kardiologische Untersuchung besteht aus mehreren Schritten. Bitte nehmen sie sich ausreichend Zeit dafür, ca.1 Stunde.

Klinische Untersuchung
Nach einem ausführlichen Gespräch wird ihr Tier durchuntersucht mit besonderem Augenmerk auch das Herz Kreislaufsystem.

Blutdruckmessung (Oszillometrie)
Hierbei wird mit einer Manschette der Blutdruck gemessen. Das ist vor allem bei Katzen ein wichtiger Bestandteil der Untersuchung, aber auch bei Hunden, die eine Herztherapie bekommen.

EKG (Elektrokardiogramm)
Diese Untersuchung ist wichtig bei Verdacht auf Herzrhythmusstörungen. Diese können Bestandteil einer Herzerkrankung sein, aber auch einer systemischen Erkrankung.

Herzultraschall (Echokardiographie)
Mit der Ultraschalluntersuchung können die Herzkammern und die Herzklappen sichtbar gemacht werden. So können Funktionsstörungen nachgewiesen werden. Mittels Farbdoppler und Spektraldoppler können Strömungen und deren Geschwindigkeiten gemessen werden.

Anschließend werden alle Untersuchungen ausgewertet und zusammengefasst.

Wenn sie sonst bei einem anderen Tierarzt sind oder überwiesen wurden, werden ihnen alle Befunde mitgegeben oder dem zuweisenden Tierarzt weitergeleitet.

  UNSER SERVICE

  Ordinationszeiten

Terminvereinbarung erforderlich!

Tag Zeit
Montag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Dienstag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Mittwoch 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Donnerstag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Freitag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Tag Zeit
Montag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Dienstag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Mittwoch 10.00 – 12:00
16:00 – 19:00
Donnerstag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00
Freitag 09:00 – 11:00
16:00 – 19:00

  +43 (0) 2282 601 11